Reon Tüllensieb

Es begann neunzehnsechsunddreißig –
das Original wurde von Reon erfunden



Bild "Wissenswertes:tuellensieb_original.jpg"
Historische Originalverpackung
Bild "Wissenswertes:tuellensieb_verpackung.jpg"
Neue Flachbeutel-Verpackung

Bereits 1936 entwickelt die Firma Reon® das Tüllensieb. Es wird auch heute noch in reiner Handarbeit sorgfältig hergestellt.

Ein unabhängiges Labor überwacht regelmäßig unsere Qualitätsstandards sowie den Fertigungsprozess im Rahmen des Lebensmittel- und Bedarfsgegenstände-Gesetzes.



Einfache Handhabung



Das Reon® Tüllensieb kann mit jedem Ausguss von 8mm bis 20mm Durchmesser verwendet werden.

Stecken Sie hierzu das Tüllensieb bis zum Knick des Griffs (Tropfenfängers) in die Kannentülle. Eventuell muss das Tüllensieb an die Form der verwendeten Kannentülle angepasst werden: hierzu die gewellten Siebdrähte vorsichtig(!) von Hand auseinander spreizen. Die Drähte des Tropfenfängers lassen sich mit leichtem Druck in jede beliebige Form biegen.


Hygienische Reinigung



Das Reon® Tüllensieb ist rostfrei, spülmaschinenfest und aus hygienischem, lebensmittelechtem Edelstahl gefertigt. Vor dem ersten Einsatz sollten Sie das Tüllensieb mit heißem Wasser abspülen. Rückstände und Teebeläge lassen sich einfach entfernen. Dazu das Tüllensieb einige Stunden in Zitronenwasser oder in Wasser gelöstem Backpulver einlegen und anschließend gründlich mit klarem Wasser nachspülen.
Bei richtiger Anwendung und Pflege werden Sie am Reon Tüllensieb viele Jahre Freude haben.


Bild "Wissenswertes:teezubereitung.png"

Sicherheitshinweis



Bitte beachten Sie, dass die Siebdrähte des Reon® Tüllensieb scharfkantig sind und bei unvorsichtigem Umgang zu Verletzungen führen können!
Da das Tüllensieb verschluckt werden kann, muss es außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahrt werden!

Für unsachgemäße oder zweckentfremdete Handhabung übernehmen wir keine Haftung!